>>>>>>Socialbar

Socialbar


1. SocialBar Dresden - 05.10.2009

2. SocialBar Dresden - 27.01.2010

3. SocialBar Dresden - 10.03.2010

4. SocialBar Dresden - 12.05.2010

5. SocialBar Dresden - 14.07.2010

6. SocialBar Dresden - 08.09.2010

7. SocialBar Dresden - 10.11.2010

8. SocialBar Dresden - 09.02.2011

9. SocialBar Dresden - 23.03.2011

  10. SocialBar Dresden - 25.05.2011

  11. SocialBar Dresden - 12.10.2011

12. SocialBAR Dresden - 22.02.2012

13. SocialBAR Dresden - 26.09.2012

14. SocialBAR Dresden - 28.11.2012

Konzept

Die Socialbar ist ein Treffen von Weltverbesserern. Web-Aktivisten, Social Entrepreneurs, NGOs, ehrenamtliche Helfer, Politiker und Unternehmen mit sozialer Verantwortung kommen bei der Socialbar zusammen, um sich kennen zu lernen, Kontakte zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen und Kooperationen einzugehen.

socilabar.de - Hauptseite

Wie man einen Vortrag bei einer Socialbar halten kann:

Grundsätzlich kann jeder einen Vortrag bei einer Socialbar halten. Dennoch gibt es ein paar Grundsätze, die es dabei zu beachten gilt:

1. Der Vortrag muss dem Publikum einen Mehrwert bieten. Die Socialbar ist kein Ort für Werbeveranstaltungen.

2. Der Vortrag muss kurz sein! Dafür stehen max. 15 Minuten (+ 15 Min. Diskussion) zur Verfügung.

3. Offene Themen sind erlaubt und erwünscht. Das Publikum besitzt viel KnowHow und kann eine Menge Anregungen geben. Nutze dies indem Du mit Deinem Vortrag einen Dialog aufbaust.

4. Der Vortrag sollte auch für Teilnehmer verständlich sein, die das Wort "Web2.0" bisher nur aus der Presse kennen.

5. Sei kreativ! Probieren etwas anderes als PowerPoint mit Stichpunkt-Listen.

6. Veröffentlichen Deine Präsentation (z.B. bei Slideshare), damit Deine Arbeite nachhaltig verfügbar bleibt. Gern binden wir die Präsentation auf evoluzzer.info ein.

Wie der Abend abläuft:

19:30 Eröffnung

19:40 Thema A

19:55 Diskussion zu Thema A

20:10 Thema B

20:25 Diskussion zu Thema B

20:40 Thema C

20:55 Diskussion zu Thema C

21:10 offene Runde

Auf die Einhaltung der Rede- und Diskussionszeit wird strikt geachtet (max. 5 Min. Überschreitung).

Wie kann ich ein Thema abhalten

Schreib uns eine E-Mail oder nimmt Kontakt auf.

zum Wiki:

http://socialbar.de/wiki/Dresden

Hi Andreas, ihr/ du werdet die Socialbar Dresden? Richtig? :-)

In der Praxis haben wir übrigens gemerkt, dass nach Vortrag B und dessen Diskussion eine 10 minütige Pause sehr sinnvoll ist. Sowohl weil die Konzentration am Abend dann nachlässt, als auch weil es die Möglichkeit bietet sich zu unterhalten, zu vernetzen etc. Das heißt wir haben insgesamt drei Zeitpunkte zu denen man sich austauschen kann - vor der Socialbar (19:00-19:30), während der 10 Minuten Pause und dann danach noch.

Wir nutzen die kurze Pause zwischen Vortrag A und B übrigens auch dafür um mal in den Raum zu fragen: "Weiß irgendjemand von Jobangeboten?"

Striktes Achten auf die Zeit kommt gut an - besonders um die Uhrzeit. Ich mache mich immer Kärtchen für die Referenten "5 Minuten", "3 Minuten" und "1 Minute". Hilft auch ;-)

Was glaub ich auch noch nicht im Wiki steht: wir machen zu Anfang eine kurze Vorstellungsrunde. Namen sagen und drei Schlagworte dazu. Aber wirklich nur die Schlagworte. Das macht immer sehr schön das Spektrum der Anwesenden deutlich. Das ist eine Erfahrung die wir aus Hamburg übernommen haben.

Na  - ich bin ja gespannt auf die Socialbar Dresden!

Schöne Grüße aus Berlin

Sophie

Bild von poldrack

Hallo Sophie,

freut mich von Dir zu lesen! Ja, am 05.10.2009 ist bei uns die 1. SocialBar Dresden!

Danke auch für Deine Hinweise und Tipps - gerade auch die Empfehlung mit den Kärtchen finde ich gut. Ich hatte schon überlegt, ob ich einen "Ordnungsgong" brauche ... :D

Herzliche Grüße

Andreas

Newsfeeds

Inhalt abgleichen