>>>>>>Archiv / Veranstaltungen 2010 / Mittwoch, 23.06.2010 - Manchmal verteilt das Leben Geschenke

Mittwoch, 23.06.2010 - Manchmal verteilt das Leben Geschenke


This file is in the public domain, because the author, John Lanoue, releases its rights. Any reproduction must carry the author's name.Viele Menschen haben in den vergangenen Jahren Bücher und Filme wie „Bleep“ und „The Secret“ gelesen und gesehen. Die Botschaft lautet dabei: "Ich selbst bin der Schöpfer meiner Gedanken und mit meinen Gedanken der Schöpfer meiner Realität.“

Voller Hoffnung geht es dann an die Bestellungen: das Traumhaus, das Traumauto, den Wunschpartner oder die Heilung einer chronischen Krankheit. Es werden Collagen gebastelt, jeden morgen wird meditiert und dabei das schöne Gefühl erzeugt, das alles schon erreicht zu haben.

Ein halbes Jahr später stellt man ernüchtert fest, daß man selbst (wie fast ausnahmslos alle anderen auch) diesen Zielen kein bißchen näher gekommen ist.

Die Frage: Ist die Botschaft von "Bleep" und "The Secret" falsch?

Um dies zu erklären, müssen wir uns vorher weitere Fragen stellen: Wer sind wir überhaupt? Warum sind wir hier auf dieser Welt? Was ist unsere Aufgabe?

Wenn man mit Menschen spricht, erfährt man oft, daß es meistens Krisen waren, die sie veranlaßt haben, etwas in ihrem Leben zu verändern und den Weg der persönlichen Weiterentwicklung zu gehen: der Verlust der Arbeit, der Traumpartner ist mit dem Briefträger durchgebrannt oder eine schwere Krankheit.

Bodo Geßwein, Systemcoach und Initiator des Unternehmer-Partner-Netzwerkes "Das Unternehmer Forum", wird am

Mittwoch, den 23.06.2010, 19:30 Uhr, im Vereinshaus Johannstadt, Dürerstraße 89, Dresden,

einen philosophisch - psychologischen Ausflug unternehmen und zu den Fragen referieren.

Im Anschluss besteht wieder die Möglichkeit, sich in der Runde zu dem Thema auszutauschen. Der Abend ist für alle Interessierte offen und - wie immer - kostenfrei.

Innerer Friede entsteht durch das Verständnis für alles, was ist.

 

Newsfeeds

Inhalt abgleichen