>>>>>>Archiv / Veranstaltungen 2009 / Montag, 06.07.2009, 19:30 Uhr - Open Source & Open Street Map

Montag, 06.07.2009, 19:30 Uhr - Open Source & Open Street Map


| Ankündigung | Vortrag | Ansprechpartner | Weiterführende Informationen |


Ankündigung:

Der Begriff „Open Source“ ist mittlerweile mit Namen wie „Linux“ oder „Open Office“ weit verbreitet und wird vor allem mit dem Bereich der Software verknüpft. Open Source Software entsteht, wenn Entwickler von Programmen den für Menschen lesbaren Quellcode der Öffentlichkeit frei zu Verfügung stellen. So können andere Programmierer den Quellcode studieren und gegebenenfalls verändern und verbessern. Jeder Programmierer stellt den verbesserten Quellcode der Öffentlichkeit zur Verfügung was eine große Entwicklungsdynamik in Gang setzt.

Der Open Source Gedanke ist aber nicht nur auf den Bereich der Software beschrenkt, sondern läßt sich auf viele Bereiche wie Wissenschaft, Technnik, Landwirtschaft oder Kultur ausdehnen. Da aber auch Entwickler und Erfinder im Open Source Bereich ein Einkommen benötigen, sind hier neue Wege in der Organisation von wirtschaftlicher Tätigkeit notwendig.

Dieser Vortrag soll den Begriff „Open Source“ sowie den Stand der Erkenntnisse und Erfahrungen in der Praxis näher beleuchten. Er soll auf diese Weise Ansatzpunkte Liefern, an denen Fachleute aus allen Fachgebieten anknüpfen können, um den Open source Gedanken fachlich zu untermauern.

OpenStreetMap ist ein Projekt mit dem Ziel, eine freie Weltkarte zu erschaffen. Wir sammeln weltweit Daten über Strassen, Eisenbahnen, Flüsse, Wälder, Häuser und alles andere, was gemeinhin auf Karten zu sehen ist. Weil wir die Daten selbst erheben und nicht aus existierenden Karten abmalen, haben wir selbst auch alle Rechte daran. Die OpenStreetMap-Daten darf jeder lizenzkostenfrei einsetzen und beliebig weiterverarbeiten.

Zum Thema des Abends werden Michael Klotsche und Jens Herrmann am

Montag, 06.07.2009, 19:30 Uhr im Vereinshaus Dürerstraße 89, Dresden Johannstadt,

referieren. Der Abend ist für alle Interessierte offen und der Eintritt frei. 

 


Vortrag:


Ansprechpartner:


Weiterführende Informationen:


Update: 24.10.2009

Newsfeeds

Inhalt abgleichen