>>>>>>Archiv / Veranstaltungen 2009 / Montag, 05.01.2009, 19:00 Uhr - "Homo Oeconomicus - Eine Fiktion der Standardökonomie"

Montag, 05.01.2009, 19:00 Uhr - "Homo Oeconomicus - Eine Fiktion der Standardökonomie"


| Ankündigung | Vortrag | Ansprechpartner | Weiterführende Informationen |


Ankündigung:

Was die Wirtschaftswissenschaften sich ausdenken wird zur Grundlage politischer Entscheidungen.

Doch ein fundamentaler Baustein der Wirtschaft scheint ganz anders zu sein, als die Wissenschaftler bislang gedacht haben: Der Mensch.

Die experimentelle Ökonomie zeigt, dass wir nicht der rein rationale "Homo Oeconomicus" sind, für den wir bislang gehalten wurden.

Was bedeutet das für die Wirtschaftswissenschaft und für die Wirtschaftspolitik? Welche Lehren können Gesellschaftsreformer aus den neueren Experimenten ziehen, die den "Homo Oeconomicus" widerlegen?

Dipl. Wirt.-Inf. Norbert Rost (www.regionales-wirtschaften.de) wird in der Montagsrunde am

Montag, 05.01.2009, 19:00 Uhr, Vereinshaus Dürerstraße 89, Dresden Johannstadt,

unter dem Thema "Homo Oeconomicus - Eine Fiktion der Standardökonomie" einen Vortrag geben. Die Veranstaltung ist - wie immer - kostenfrei und mit ausreichender Zeit für eine sich anschließende Diskussion zum Thema und darüber hinaus eingeplant.

Update (16.12.2008): Der ursprünglich auf den 15.12.2008 angesetzte Vortrag wurde krankheitsbedingt auf den 05.01.2009 verschoben.


Vortrag:


Ansprechpartner:


Weiterführende Informationen:


Update: 24.09.2009

Newsfeeds

Inhalt abgleichen